Kontakt | Impressum | 26.04.2018 _ 11:32 h

AdA - Ausbildung der Ausbilder


Nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 30 BBiG) muss jeder Ausbilder eine fachliche und berufs- und arbeitspädagogische Eignung vorweisen. Seit August 2009 gilt die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO): Wer ausbilden möchte, muss die berufs- und arbeitspädagogische Eignung mit dem AdA-Zeugnis nachweisen.

Die AdA-Kurse an der Technikerschule Augsburg sind ein offenes Angebot sowohl für Studierende und Absolventen an der TA als auch für Teilnehmer, die nicht eingeschrieben sind. Unsere Trainer verfügen über mehrjährige, fundierte Berufserfahrung in den jeweiligen Themengebieten.

Termine 2018


Vollzeit (5 Tage ganztags + Coaching-Termin)   

22.05. - 26.05.2018
23.07. - 27.07.2018
30.07. - 03.08.2018
29.19. - 03.11.2018

Als Ausbilder übernehmen Sie eine zentrale Rolle bei der betrieblichen Personalentwicklung. Die Ausbilder-Eignungsprüfung, kurz AdA-Schein genannt, ist eine bundesweit anerkannte und einheitliche Qualifikation. Wir bereiten Sie an der Technikerschule Augsburg optimal auf die Prüfung vor. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie die Ausbilderbefähigung und besitzen pädagogische Grundlagenkenntnisse, die für den Umgang mit Auszubildenden und Kollegen von großer Bedeutung sind.

Die Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder entsprechende Qualifikation.

Informieren Sie sich im Detail bei unseren Studienberatern. Wir bieten auch individuelle Termine für Gruppen ab 8 Personen an.