Kontakt | Impressum | 19.01.2019 _ 18:42 h

7 x 7 x 7 LEDs: multiplexer 3D-Hologramm Cube

Handwerklich wie technisch gelungen: 343 LEDs leuchten flimmerfrei im multiplexen 3D-Hologramm Cube

„Um mich intensiv mit Mikrocontrollertechnik sowie Programmiersprachen – insbesondere C – auseinanderzusetzen, habe ich als Projektarbeit einen mikrocontrollergesteuerten dreidimensionalen multiplexen Hologramm Cube entwickelt und umgesetzt“, so der angehende Elektrotechniker Domenic Palmeri. Wichtige Kriterien waren dabei die geeignete Größe für den Cube zur Anzeige statischer wie bewegter Bilder, die Entwicklung von Vorbeschaltung und Board für den LED-Würfel sowie deren Design in EAGLE, einem EDA-Programm zur Erstellung von Leiterplatten.

Programmiert wurde in C. Diese Programmiersprache eignet sich besonders, weil sie die hardwarenahe Programmierung erleichtert. Zudem gehört sie zu den Top-10 der Programmiersprachen und ist in der Industrie weit verbreitet. „Nach dem Festlegen des groben Funktionsablaufs mit einem Struktogramm habe ich einzelne Bilder für die Spalten vordefiniert und damit die spätere Programmierung vereinfacht“, erläutert der gelernte Informationselektroniker sein Vorgehen. Außerdem erstellte er Variablen sowie Hilfsprogramme und entwarf die anzuzeigenden Bilder wie kleiner werdende Würfel oder Herzen.

Das gute Projektmanagement war neben den an der Technikerschule Augsburg vermittelten Kenntnissen in Mikrocontroller- und Schaltungstechnik sowie Elektronik für den Erfolg der Arbeit durchaus gefragt, findet auch Domenic Palmeri: „In meiner Projektarbeit geht es neben dem LED-Hologramm auch um Managementfähigkeiten. Vor allem der konkrete Zeitplan sowie das Pflichtenheft haben mich hier wesentlich weitergebracht.“ 

7 Ebenen mit insgesamt 49 Spalten – in der 20 mal 20 cm großen Würfelmatrix kann jede Leuchtdiode einzeln geschaltet werden. (Bild: Ch. Bleier)
Erfordert Geschick und Geduld: das Anordnen, Verlöten und Verkabeln der 343 einzelnen Dioden auf dem LED-Board. (Bild: D. Palmeri)
Mithilfe des Layout-Editors EAGLE plante Domenic Palmeri die LED-Würfel-Vorbeschaltung und bestückte sie kompakt mit den einzelnen Komponenten. (Bild: D. Palmeri)
Lade...