Kontakt | Impressum | 22.07.2017 _ 06:37 h

Aufstiegsqualifizierung zum/r Staatlich geprüften TechnikerIn


Staatlich geprüft in zwei, drei oder vier Jahren

Seit 1992 qualifiziert die Technikerschule Augsburg kompetent und erfolgreich Facharbeiter zu Staatlich geprüften Technikerinnen und Technikern in mittlerweile fünf gefragten Fachrichtungen.

Der Weg über den Staatlich geprüften Techniker eröffnet Ihnen viele Wege in eine erfolgreiche Zukunft:

  • Sie erhalten einen staatlich anerkannten Abschluss.
  • Erwerben Sie die Fachhochschulreife während der Qualifizierung.
  • Erwerben Sie zusätzlich einschlägige Zertifikate während der Qualifizierung.
  • Sie haben bereits eine Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie verfügen bereits über mehrjährige betriebliche Berufserfahrung.
  • Sie sind als Fach- und Führungskraft auf dem Arbeitsmarkt gefragt.
  • Sie können direkt in ein verkürztes Bachelor-Studium gehen.

Die Qualifizierung kann ganz flexibel als Vollzeit-, Teilzeit- oder kombinierter Vollzeit-Teilzeit-Lehrgang absolviert werden. Mehr Infos zu unseren Zeitmodellen finden Sie hier.

Erfahrene Lehrkräfte garantieren eine fachlich fundierte und praxisorientierte Qualifizierung und ebenso die Vermittlung von methodischen und persönlichen Kompetenzen. Das lernfördernde Arbeitsklima im Unterricht und die individuelle Wahlmöglichkeit der vertiefenden Fachprofile und ergänzender Wahlfächer gewährleisten einen zielführenden Verlauf der Weiterbildung.

So steht dem Aufstieg in Ihrem Fachbereich, aber auch einem anschließenden Hochschulstudium oder der Aufbauqualifizierung zum Geprüften Technischen Betriebswirt und zur Geprüften Technischen Betriebswirtin nichts mehr im Wege. Informationen über diese und zahlreiche weitere Zusatzleistungen der TA finden Sie ebenfalls links im Menü. 

 

 

"Techniker sind Fach-
und Führungskräfte."

Werner Schalk, Schulleiter

25-jähriges Jubiläum der Technikerschule Augsburg
Lade...